Der Gartenhof
Neuigkeiten
Pflanzen
Apfelwein
 Veranstaltungsräume
Veranstaltungen
Zusammenarbeit
Bildergalerie
Gästebuch
Kontakt/Impressum
Links
Anfrage
 


Rosentaufe am Sonntag, den  21.Juni 2015 (siehe Veranstaltungen)  




Ursprünglich war der Hof einer von 4 Pachthöfen der Freiherren Löw von und zu Steinfurth,die seit dem 13. Jahrhundert ortsansässig sind.

Das älteste Gebäude, das Brenn und Brunnen-haus wurde 1557, das markanteste,die große Scheune, eine der letzten erhaltenen Barock-scheunen wurde 1774 errichtet.

Im Zusammenhang mit der Ausdehnung des Rosenanbaues in Steinfurth verlor die Landwirtschaft an Bedeutung.Die Pachthöfe wurden nach und nach aufgegeben. 

Dieser Hof wurde zunächst von dem Großpächter aufgegeben und bis in die 1950 -er Jahre von mehreren ortsansässigen Pächtern und Familien genutzt.

Im Jahre 1950 wurde er von der Familie Freiherr Löw von und zu Steinfurth wieder übernommen und nach und nach wieder instandgesetzt und umgestaltet.

Im gleichen Jahr wurde unsere "Baum und Rosenschule" gegründet, wobei bis in die sechziger Jahre wesentliche Teile des Hofes und Gartens noch von den verschiedenen Pächtern mitgenutzt wurden.
Mit dem Ausbau des Baum- und  Rosenschulgeschäftes wuchs jedoch die Erkenntnis, dass Pflanzen nicht reine Handelsware sind, sondern der Garten, wie der klassische Bauern - oder auch der englische Garten einen Lebensraum für Pflanzen und Lebewesen darstellen.

Bevor Ökologie als Begriff in aller Munde war, wurde bereits Ende der 50-er Jahre von Heinke Freifrau Löw von und zu Steinfurth der große Schaugarten in der Tradition Karl Försters aber auch englischer Gärten angelegt. 

Rosen in Kombination mit Stauden und Heilkräutern stellten damals im Ort ein vielbelächeltes Novum dar, fand aber im Laufe der Jahre örtliche Nachahmer.


Hier geht es weiter

 
Top